Glasbruchversicherung

in Verbindung mit einer Hausratversicherung

Die Glasbruchversicherung tritt für Schäden ein, die Ihnen dadurch entstehen, dass Gebäudeverglasungen bzw. Mobiliarverglasungen zu Bruch gehen.

  • Zu Gebäudeverglasungen zählen Glas- und Kunststoffscheiben von Fenstern, Türen, Balkonen, Terrassen, Wänden usw.
  • Mobiliarverglasungen sind z.B. Glasscheiben von Bildern, Schränken, Vitrinen, Tischen, Stand- oder Wandspiegeln, Sichtfenster von Öfen, Elektro- und Gasgeräten.
  • Gegen einen Zusatzbeitrag versichern wir auch Ihr Ceran-Kochfeld und Ihren Wintergarten.

Eine nicht geringe Zahl von Scheiben und Einrichtungsgegenständen, die täglich der Gefahr des Zerbrechens ausgesetzt sind. Und wer schon einmal eine Isolier-Glasscheibe ersetzen musste, weiß wie teuer so ein Glasbruch werden kann.   

Mit unserer Glasbruchversicherung für Gebäude- und Mobiliarverglasungen übernehmen wir die anfallenden Kosten für die Neubeschaffung des zerbrochenen Gegenstandes.

Der Jahresbeitrag für eine Glasbruchversicherung beträgt:

  • für eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus     
  • für ein Einfamilienhaus                                    
  • für einen Wintergarten                                  
  • 25,- €
  • 38,- €
  • 30,- €

 

 

 

 

(alle Beiträge zuzüglich Versicherungssteuer)

 

Die Versicherungsantragsunterlagen stehen Ihnen zum Download zur Verfügung.

Antrag Glasversicherung - AGLB 2008

Allgemeine Bedingungen für die Glasversicherung (AGIB 2008)

Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Glasversicherung (PK AGIB 2008)

 

Gerne stehen Ihnen unsere Distriktvorsteher/innen für eine umfassende Beratung zur Verfügung.

Ihre Sicherheit in guten Händen

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION